Über uns

VDSI - Ihr Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit

Der im Jahre 1951 als "Verein Deutscher Sicherheitsingenieure" gegründete und nach seiner Umbenennung im Jahre 2014 heute unter dem Namen "VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit" bekannte Fachverband versteht sich als bundesweiter Berufs- und Interessenverband für alle im Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz tätigen Präventionskräfte. Auch die Themenbereiche Brandschutz und Arbeitshygiene gehören zu den Arbeitsfeldern des VDSI.

Eine Mitgliedschaft im VDSI bietet Ihnen zahlreiche Vorteile. Informationen zum Leistungsspektrum und den verschiedenen Mitgliedsformen finden Sie hier

VDSI - Fachbereich Physikalische Belastung

VDSI-Fachbereiche leisten Grundsatzarbeit auf klar umrissenen Fachgebieten und interdisziplinär.

  • Sie beobachten die Entwicklung in ihren Themengebieten.
  • Sie entwickeln inhaltliche Positionierungen.
  • Sie engagieren sich im Erfahrungsaustausch.
  • Sie beraten den VDSI-Vorstand und die VDSI-Mitglieder zu Fragen aus ihrem Fachgebiet.
  • Sie erarbeiten Stellungnahmen und Publikationen.

 

Der Fachbereich Physikalische Belastungen und Einwirkungen beschäftigt sich mit den Themen Lärm, Vibration, optische Strahlung und elektromagnetische Felder.

Ziele des Fachbereichs

  • Aufbau von Wissen und Austausch von Informationen zu den physikalischen Belastungen am Arbeitsplatz wie

    Lärm und Vibrationen
    Optische Strahlung
    Elektromagnetische Felder
  • Beratung des VDSI-Vorstands und der VDSI-Mitgliedern zu fachbereichsspezifischen Themen
  • Branchenübergreifender Erfahrungsaustausch zu Themen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Aufgaben des Fachbereichs

  • Beobachtung und Auswertung der nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich der physikalischen Belastungen am Arbeitsplatz
  • Austausch von Erfahrungen mit der Umsetzung von Anforderungen aus Gesetzen und Verordnungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Erarbeitung von praxisorientierten Konzepten und Handlungshilfen zu den Themen Lärm, Vibrationen, optische Strahlung und elektromagnetische Felder
  • Beratung des VDSI-Vorstands und der VDSI-Mitglieder zu Fragen der physikalischen Belastungen am Arbeitsplatz


    Kontakt

    Leitung Fachbereich

    Rainer Lück

    Ingenieurbüro Rainer Lück
    Am Sandberg 1e
    21224 Rosengarten

    Telefon:
    04108 / 418894 oder 0177 / 3678866
    E-Mail: